ALSACE PUR

 

 

Ein Reitwochenende im Elsass - genau richtig für eine kurze Auszeit aus dem Alltag mit französischem Genuss. Ummantelt von dem herbstlichen Wald reiten wir immer zu verschiedenen Aussichtspunkten die wunderschöne Perspektiven der Vogesen, des Schwarzwalds und des Pfälzer Walds bieten. Ankunft am Freitag Abend, zwei Tagesritte am Samstag und Sonntag.

 

EUR 310 pro Person (im Doppelzimmer mit Halbpension)

 

BADESPASS UND FELSEN

 

Bei diesem Wochenende ist eigentlich alles schon erklärt. Wir gehen mit unseren Pferden baden (in einem hübschen Badesee, mit einem Badestrand NUR für Pferde!), und genießen zu Pferd die wunderschöne Felsenlandschaft der Nordvogesen, unter anderem die Altschlossfelsen und den Erbsenkels. Den Tag lassen wir gemütlich mit Flaumkuchen am Lagerfeuer ausklingen. 

 

EUR 350 pro Person (im 3 oder 4-Bett Chalet mit Vollpension)

 

 

BALADE HIVERNALE

 

Im Winter gibt es leider keine Gewährleistung, dass das Wetter mitspielt, aber dafür hat man ja gute Kleidung und kann dann einen wärmenden Glühwein am Lagerfeuer besonders genießen. Ankunft am Freitag Abend, zwei Tagesritte am Samstag und Sonntag.

 

EUR 310 pro Person (im Doppelzimmer mit Halbpension)

 

BALADE EN ETOILE 

 

Nach einem kurzen Vorreiten unternehmen wir am ersten Tag den Ritt zu einem Aussichtspunkt hoch in den Bergen mit Ausblick über die Rheinebene, bis zu den Hochvogesen und in den Schwarzwald.

Die Rittfolge der kommenden vier Tagen möchte ich bewusst nicht festlegen - das hängt vom Wetter und von der Verfassung der Teilnehmer ab.

 

Mögliche Strecken sind:

Das Kapellchen "Climbronn" - eine Kapellenruine aus dem 13. Jahrhundert mit "Heilbrunnen" in Climbach. An diesem wunderschönen Ort mit seinem herrlichen Ausblick genießen wir ein Picknick. Anschließend reiten wir hoch durch den Wald und dann auf dem Rückweg durch die umliegenden Weinberge und Streuobstwiesen.

Reitzeit etwa fünf Stunden

 

Das Schlachtfeld von Woerth - hier fand die entscheidende Schlacht des Deutsch/Französichen Krieges in August 1870 statt. Auf dem Weg dahin und auch auf dem Schlachtfeld selber finden wir immer wieder Denkmale die an dieses schreckliche Ereignis erinnern, und zugleich tolle Ausblicke über die umliegende Hügellandschaft bieten. Nach einem leckeren Flammkuchenessen in einem befreundeten Reitstall, führt uns der Rückweg durch preisgekrönte, blumenbeschmückte Dörfer.

Reitzeit etwa fünf Stunden

 

Der Burgenritt - an dem Bunker der Linie Maginot mit seinem Panzer in Lembach vorbei, wunderschöne sandige Gallopstrecken im Wald, und dann auf ein Mal vier Burgen - Fleckenstein, Hohenbourg, Löwenstein, und, nach einer kleinen Grenzüberquerung nach Deutschland, die Wegelnburg. Nach einem leckeren Mittagessen in einer hübschen Dorfwirtschaft führt uns der Rückweg durch ein schönes Bachtal und über den Col du Pfaffenschlick.

Reitzeit etwa acht Stunden

 

Malerische Dörfer - Elsass ist berühmt für seine Dörfer mit ihren Fachwerkhäuser und Blumenschmuck. Wir reiten durch die wunderschöne Hügellandschaft am Füße der Nordvogesen, und immer wieder durch wunderschöne Dörfer.

Reitzeit etwa fünf Stunden

 

Paysage d'Alsace - Über Birlenbach bis Schoenenburg mit seinem mysteriösen Bunker der Maginot Linie mitten im Wald. Hier genießen unsere Pferde eine Pause, während wir in einer sehr schönen Waldgaststätte zu Mittag essen. Der Rückweg führt uns durch hübsche Dörfern und sanfte Hügel.

Reitzeit etwa fünf Stunden

 

Teilnahme mit eigenem Pferd ist möglich, Unterbringung im separaten Paddock zum Aufpreis inklusive Heu und Kraftfutter.

 

Dieser Ritt gibt es auch in einer Kurzversion "Mini-balade en étoile". Sprich mich einfach an.

Preis pro Person mit VP im DZ: EUR 990

 

 

HUSARENRITT

 

Unmittelbar vor dem Ende des Deutsch-Französischen Krieges in August 1870 wurde Graf Zeppelin mit einer kleinen Truppe von Hagenbach ins Elsass geschickt, um die Gegend zu erforschen und die Telegrafenleitungen zu kappen. Sein Ritt führte durch einige der schönsten Dörfer im Nordelsass, über Hügeln die einen Ausblick bis zum Kathedrale in Strasbourg bieten, und durch die Wälder und Sandsteinfelsen der Nordvogesen. Auf seinen Spuren lernen wir etwas mehr über die wechselhafte Geschichte des Elsass, aber natürlich auch seine wunderschöne Landschaft, malerische Dörfer, leckeres Essen und guten Wein kennen. 

 

3 Reittage, 3 Übernachtungen

Preis: EUR 550

 

LA FRONTIERE

 

4 Tage entlang der Deutsch-Französischen Grenze im Norden des Elsass. Durch die Weinberge, an herrlichen Burgruinen vorbei, mit plätschernden Bächen und kilometerlangen Galoppen. Der krönende Abschluss des Grenztrails sind die Altschlossfelsen bei Eppenbrunn. Diese einmalige Felsformation ist ca. 20 Meter hoch mit einer Länge von ca. 1,5 km. Vor Jahrtausenden von den Kelten bewohnt bieten diese Felsen immer noch ein faszinierendes Erlebnis.

 

4 Reittage, 3 Übernachtungen

Preis:  EUR 780

 

PAYSAGE D'ALSACE

 

Einfach Lust auf einen Tag im Sattel? Mit einem Pferd durch die Wälder und Dörfer der Nordvogesen zu streifen? Dann spricht mich an - est gibt (fast) nichts schöneres! Wir haben verschiedene Strecken zur Auswahl, so dass ich den Ritt Euren Wünschen zuschneiden kann.

 

Das Mittagessen (Picknick oder Einkehr) ist im Preis nicht inbegriffen.

Reitzeit etwa fünf Stunden

Preis EUR 95

 

 

 

POUR LES DEBUTANTS

 

Lange nicht mehr im Sattel gewesen? Oder gerade erst angefangen? Und richtig Lust auf Urlaub mit Pferden? Dann ist dieser Einsteigerritt genau richtig. Wir reiten und geniessen die wunderschöne Natur, die uns hier in dieser herrlichen Ecke des Nordelsass mit offenen Armen empfängt. Am ersten Tag begrüßen wir unsere Pferde auf der Weide, wo sie im Herdenverband leben, und lernen sie zuerst dort kennen. Anschließend werden wir schrittweise an den Umgang mit unseren vierbeinigen Partnern eingeführt. Beim gemeinsamen Putzen und Satteln bauen wir gegenseitiges Vertrauen auf. Was macht man dann mit einem gesattelten Pferd? Einen entspannten Ausritt. Wir bestimmen selbst das Tempo und genießen diese wunderbare Annäherung zwischen uns und unseren erfahrenen Begleitern. Genießen Sie eine Auszeit, ganz entspannt, und lassen Sie die Ruhe der Pferde auf Sie einwirken.

 

4 Übernachtungen / 4 Reittage

Preis pro Person mit VP im DZ: EUR 645,00

Einzelzimmerzuschlag: EUR150,00

 

 

 

 

PRINTEMPS EN ALSACE

 

Jeder Reiter kennt das Gefühl im Frühjahr: draußen wird alles grün, die Obstbäume fangen an zu blühen, und man sehnt sich danach, im Sattel unterwegs zu sein. 

Wo kann man eben dieses Verlangen besser nachgehen, als im Elsass? Unser Unterkunft ist in hübsch eingerichteten Ferienwohnungen am Füße der Nord Vogesen. Nach Ankunft am Mittwoch Abend genießen wir traditionelle Flammkuchen vom Holzofen. An den darauf folgenden 3 Tagen unternehmen wir jeweils ein Tagesritt in die Umgebung. Zu Abend wird wieder gemeinsam gegessen.


4 Übernachtungen / 3 Reittage


Preis pro Person  mit VP: EUR 500


 

  

RANDONNEE INDIVIDUELLE

 

Selbstverständlich kann ich auch einen Ritt Euren Bedürfnissen zuschneiden - reden wir einfach drüber.