ABSAGEN

Beim Nichtantritt des gebuchten Arrangements entstehen Rücktrittskosten:

- 21 bis 8 Tage vor Beginn der Veranstaltung - 50% des Gesamtpreises

- 7 bis 3 Tage vor Beginn der Veranstaltung - 60% des Gesamtpreises

- ab 2 Tage vor Beginn der Veranstaltung - 70% des Gesamtpreises

 

 

GASTPFERDE

Gastpferde sind immer willkommen, sollen aber wenigstens für die ersten Stunden in der Gruppe hinten bleiben, damit die Gruppe "sich findet". Da wir in anspruchsvollem Gelände reiten, sollen die Pferde über eine gute Kondition und Hufschutz verfügen.

 

 

GEWICHT

Zwei meiner Pferde sind Gewichtsträger – ein Pferd für Reiter über 80 kg, ein Pferd für Reiter über 90 kg.

 


HUNDE

Das Mitführen von gut ausgebildeten Reitbegleithunden ist möglich.

 

 

KLEIDUNG

Obwohl ich uns natürlich wunderschönes Reitwetter wünsche, meint Petrus es manchmal anders mit uns .... insofern darf ein Regenmantel, gerade bei den Mehrtagesritten, nicht fehlen. Feste Schuhe sind auch angebracht, da wir auf manchen Strecken unsere Pferde führen werden. 

 

 

MAXIMALE TEILNEHMERZAHL

Ich reite bewusst in kleinen Gruppen - somit ist für Pferd und Reiter alles viel entspannter. Deswegen ist die maximale Teilnehmerzahl auf acht begrenzt.

 

 

PFERDE

Trittsichere, gutausgebildete Wanderreitpferde für alle Reiter - von einem etwas größeren Pony für Kinder und kleinen Erwachsenen, bis hin zum Kaltblut. 

 

 

REITKAPPEN

Für Reiter auf meinen Pferden besteht Reitkappenpflicht.

 

 

SATTELFESTIGKEIT

Für den Tagesritt soll der Reiter wenigstens einige Male im Schritt und Trab im Gelände gewesen sein. Wenn die Gruppe aus sattelfesten Reitern besteht, können wir natürlich auch beim Tagesritt galoppieren.

Die Mehrtages- und Sternritte setzen Sattelfestigkeit in allen Grundgangarten voraus sowie eine gute körperliche Kondition der Reiter.

 

 

UMBUCHUNG

 

 

UNTERKUNFT

Während der Sternritte übernachten wir in der Auberge des Sept Fontaines - eine sehr hübsche alte Fachwerkmühle, die seit Generationen im Familienbesitz ist. Als "Ferme Auberge" geführt, bietet die Mühle sowohl komfortablen Zimmer als auch eine herrliche Küche, natürlich auch mit typisch elsässischen Gerichten - wobei die Produkte nach Möglichkeit aus eigener Herstellung stammen.

Während der Viertagesritte übernachten wir in schönen Hotels und Pensionen in Obersteinbach und Bundenthal.

 

 

VERSICHERUNG

Alle Teilnehmer müssen über einen ausreichenden Versicherungsschutz für Unfall und Krankheit haben. Ich hafte nicht für Risiken, die durch den normalen Reitsport entstehen.